• Kontakt & Hilfe
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Schnelle Lieferung
  • HOTLINE +49 9481 942 0 111
  • Kontakt & Hilfe
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Schnelle Lieferung
  • HOTLINE +49 9481 942 0 111

Elektronischer Trockenlaufschutz SK-06 für Gartenpumpe Tiefbrunnenpumpe Hauswasserwerk +3-Wege-Vert.

45,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Tag(e)

Beschreibung

Elektronischer Trockenlaufschutz mit 3-Wege-Verteiler

( schaltet die Pumpe nach 30 Sekunden Wassermangel automatisch ab )


Technische Daten:

Typ: SK-06

Für Pumpen bis 1,5kW

Spannung: 220-240 V / 50Hz / max. 550W

Außengewinde: 1/4"

Ausschaltdruck (werksseitig): 0,8 bar (einstellbar über die Pfeiltasten)

Mindestdruck: 1,2 bar

Max. Wassertemperatur: 35°C

Schutzklasse: IP44

Kabellänge: ca. 50 cm mit Schuko Stecker und 50 cm mit Steckdose

Gewicht: ca. 0,5 kg



'Funktionsprinzip:

Sobald der Wasserdruck 30 Sekunden ununterbrochen unter dem eingestellten Druck liegt oder ohne Wasser läuft, schaltet das Gerät die Pumpe aus, damit diese nicht trocken läuft. Wenn der Wasserdruck wiederhergestellt ist, wird die Pumpe wieder in Betrieb genommen. Der Abschaltdruck ist werksseitig auf ca. 0,8 bar eingestellt.


Einstellung und Funktionsprinzip der beiden Tasten:

1. Stellen Sie den SCHUTZ GEGEN TROCKENLAUF ein

Stellen Sie den Druck mit den Tasten "^" (Pfeil nach oben) und "v" (Pfeil nach unten) ein. Drücken Sie hierzu kurz eine der Tasten, um 0,1 bar zu addieren oder zu subtrahieren. Drücken Sie die Tasten lange, um den Wert schnell zu ändern. Sobald die Tasten 3 Sekunden lang nicht gedrückt werden, speichert es die Einstelldaten automatisch.


2. Vorsichtsmaßnahmen bei der Installation

Installieren Sie den Schalter an der Rohrleitung (schließen Sie das Wassereinlassventil), es muss ein gewisser Druckunterschied im Falle von Wassermangel und normaler Wasserversorgung am Installationsort vorhanden sein. Sie können die unterschiedlichen Druckdaten der beiden Betriebszustände nutzen, um den Wassermangeldruck auf den mittleren Wert der beiden einzustellen. Zum Beispiel, wenn die Wasserversorgung normal ist, ist der Druck auf dem Druckschalter 1,5 bar, und wenn das Wasser knapp ist, ist der Druck 0,5 bar, so ist der Trockenlaufschutz-Druck auf etwa 1,0 eingestellt. Ab Werk liegt der Standardwert bei 0,8 bar.


Hinweise

1. der Trockenlaufschutz wird am besten an der Wasser-Einlassleitung der Pumpe installiert und ein Wasserabsperrventil sollte vor dem Schalter installiert werden.

2. falls der Trockenlaufschutz an der Wasser-Auslassleitung der Pumpe installiert wird, sollten zwei Absperrventile an beiden Enden des Trockenlaufschutz vorhanden sein.