• Kontakt & Hilfe
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Schnelle Lieferung
  • HOTLINE +49 9481 942 0 111
  • Kontakt & Hilfe
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Schnelle Lieferung
  • HOTLINE +49 9481 942 0 111

1m PVC Handlauf 40x8mm Treppenhandlauf Kunststoffhandlauf Eiche hell Holzdekor

(1 m = 19,60 €)
19,60 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Tag(e)

Beschreibung

1m PVC Handlauf in der Farbe Eiche hell

passend für Flacheisenmaß 40x8mm

(Maximallänge pro Rolle sind 25 Meter)


Die bestellte Stückzahl ergibt die laufenden Meter, also 3 Stück entsprechen 3m am Stück usw.

Die max. Länge pro Einheit beträgt 25m, heißt wenn Sie z.B. 30m benötigen, werden 25m und 5m versendet.


! Sonderzuschnitte wie halbe Meter können per E-Mail angefragt werden. !


BESCHREIBUNG:

Die REHAU Handlaufprofile Struktur/Holzdekor geben Ihnen die Möglichkeit, Ihr Treppengeländer noch besser auf die jeweilige Umgebung abzustimmen. Besonders das Standard-Programm mit den holzmaserierten Profilen in Eiche hell, Eiche rustikal, Buche hell und Makoré ermöglicht Ihnen, eine Treppe bzw. ein ganzes Treppenhaus noch harmonischer und damit innen- architektonisch wertvoller zu gestalten.

Die Oberfläche verleiht diesem Handlauf im Vergleich zum unifarbenen Profil einen edlen, widerstandsfähigen Charakter sowie einen hohen Gebrauchswert, denn das Profil ist:

  • kratz- und abriebfest
  • fleckenunempfindlich
  • pflegeleicht
  • lichtecht
  • griffsympathisch
  • stoßfest
  • wirtschaftlich


Material:

REHAU Handlaufprofile sind aus weichmacherhaltigem RAU-PVC hergestellt. RAU-PVC ist ein Thermoplast und somit in seinen Eigenschaften temperaturabhängig. Dies macht man sich bei der Verlegung zunutze.



VERLEGETIPPS


Verlegung des Handlaufs:

Es ist zunächst darauf zu achten, dass das Trägereisen keine Unebenheiten, z.B. unbearbeitete Schweißstellen, aufweist. Zum Aufziehen muss das Handlaufprofil mit einem Heißluftgebläse oder im Heißwasserbad (Tauchsieder) auf ca. 70 bis 90°C erwärmt werden (Handschuhe nicht vergessen). Das Profil wird dadurch weich und geschmeidig. Erst dann lässt sich das Material leicht über das Flacheisen ziehen. Bei niedrigen Umgebungstemperaturen empfiehlt es sich, die Handlaufrollen vor der Verarbeitung in einem beheizten Raum zu lagern.

Das Aufziehen erfolgt zweckmäßig vom oberen zum unteren Stockwerk fortlaufend. Bitte den Handlauf nicht zu sehr dehnen, da es nach Kühlung zu Rückschrumpfungen kommen kann.

Um den Handlauf in einer Kurve (Treppenauge o.ä.) falten- und rissfrei anbringen zu können, muss am besten in der Rundung begonnen werden. Der Handlauf wird hierfür an der Außenseite stärker erwärmt und gedehnt, auf der Innenseite dafür zusammengestaucht. Bis zum Erkalten ist hierbei eine Fixierung mit einem Halteband sinnvoll.

Der Innenradius eines Bogens sollte nicht kleiner als das 1,5-fache der Profilbreite sein. Beim Rundhandlauf beträgt der empfohlene Mindestinnenradius 13 cm.

Für engere Radien übernimmt REHAU keine Gewährleistung. Nach dem Erkalten des aufgezogenen Handlaufs werden die Enden sauber abgeschnitten, wobei man aufgrund des möglichen Rückschrumpfens das Profil etwa 2 bis 5 cm (je nach Profillänge) überstehen lässt. Es ist vorteilhaft, wenn der Profilabschluss erst nach einigen Tagen bearbeitet wird.


Anbringen von Endstücken:

Bitte bearbeiten Sie die Profilabschlüsse erst einige Tage nach dem Aufziehen, da es noch zu Rückschrumpfungen kommen kann. Für die Endstücke können Endkappen einfach aus einem Stück Handlauf geschnitten, an das Ende des Eisens angebracht (ankleben), mit einem Messer zurechtgeschnitten und mittels Feile und Schleifpapier (120/150 Korn) abgeschliffen werden. Durch Reinigung und Nachpolieren erhalten Sie dann ein sauberes Endstück.


Reinigung:

Zum Reinigen der eventuell bei der Montage verschmutzten Handlaufprofile dürfen nur lösungsmittelfreie, nicht scheuernde und im Haushalt übliche Reinigungsmittel verwendet werden. Bei der Verarbeitung von mehreren Profilrollen ist vor der Montage zu beachten, dass die Struktur – wie bei Holz üblich – von Rolle zu Rolle unterschiedlich sein kann

(Kern- und Seitenpartie).

Das Grundprofil ist dem Farbton der Strukturfolie angepasst. Kleine Beschädigungen an der Oberfläche (z.B. durch Möbeltransporte) sind somit nicht augenfällig.